Gemeinsam gehen - stehen - (an)beten

Fronleichnamsprozessionen in der Innenstadt und in Homberg
alt
Wie mögen sich die Menschen im 13ten Jahrhundert gefühlt haben, als erstmals in der kostbaren Monstranz unser Allerheilgstes durch die Straßen unserer Stadt getragen haben? Waren sie entsetzt - oder haben sie alle ihr Möglichstes dazu beigetragen, den Wert des Leib des Herrn auch zeigen zu können? - nur ein Gedanke aus der Predigt von Pastor Schilling bei der Heiligen Messe im Park des Marienkrankenhauses.
Auch in diesem Jahr wurde die Prozession von Schützen, Erstkommunionkindern, Meßdienern und zahlreichen Gläubigen begleitet.
 
alt
Parallel zur Messe am St. Marienkrankenhaus fand in der Kindertagesstätte St. Ursula ein kleinkindgerechter Gottesdienst statt. Zentrales Thema war Jesus und seine Bedeutung für die Kinder. Für die Station der "großen Prozession" am Ehrenfriedhof gestalteten die Kinder einen Prozessionsaltar mit Blumenteppich.
Nach dem Abschluß mit sakramentalen Segen in der Pfarrkirche gab es auf Einladung der Schützen einem kleinen Umtrunk auf dem Kirchplatz.
 
Weitere Bilder finden sie hier.
Michael Lepper + Frank Bettermann

Über die Fronleichnamsfeier in Homberg können Sie hier mehr erfahren.


Hinweis

Für Veröffentlichungen in den Pfarrnachrichten, auf dieser Internetseite und in der Presse ist der Sachausschuss für Kommunikation zuständig - erreichbar unter:
oeffentlichkeitsarbeit@st-peterundpaul.de

Termine in der Pfarrei