Musik zum Advent in St. Jacobus

 

jac Adventskonzert 7809

Viele waren es, die bei der 42. „Musik zum Advent“ in diesem Jahr mitwirkten; unten sind die im Einzelnen aufgeführt. Eine Musikgruppe sei jedoch hier schon zu Beginn erwähnt: „Die singende Gemeinde“. Denn wann immer am 1. Adventssonntag im Homberg Musik erklingt und Heinrich Arndt die Leitung hat, ist es niemals nur ein Konzert, das man besucht, sondern ein gemeinsames Singen. Der Kanon „Er ist die rechte Freudensonn | bringt mit sich lauter Freud und Wonn | Gelobet sei mein Gott“ war das Musikstück, das dreimal gemeinsam gesungen wurde und viele sicherlich auch auf dem Heimweg noch begleitete.

Die Musik zum Advent ist seit ihren Anfängen vor 42 Jahren ein Ereignis, zu dem sich Chöre und Musikgruppen beider Homberger Kirchengemeinden jährlich treffen – abwechselnd in der Christuskirche und der Jacobuskirche. Eigentlich wäre der Ort des Singens und Spielens in diesem Jahr die Christuskirche gewesen, doch wegen der Bauarbeiten anlässlich des Restaurierung der romantischen Orgel stand die Kirche in diesem Jahr nicht zur Verfügung, so dass sich alle Besucher in die kleinere katholische Kirche drängen mussten.


Doch dafür wurden sie reich belohnt mit einem bunten Programm von Bach-Chorälen und instrumentaler Musik. Pfarrer Füsgen trug Bibelworte aus dem Alten und dem Neuen Testament vor, die die Ahnung vom Kommen eines Größeren aussprachen, aber auch zur Gesinnungsänderung aufriefen.

Um 17.00 Uhr begann die Musik zum Advent. Gegen 18.30 gingen die Besucher dankbar nach Hause. Nur die Mitwirkenden trafen sich noch im Jacobussaal: Pfarrer Michael Füsgen – Dr. Walter Kellner, Orgel – Björn Schulz, Klavier und Orgel – Dieter Vogelbusch, Trompete – der ev. Posaunenchor (Ltg. Dieter Vogelbusch) zusammen mit dem Posaunenchor Oberbilk – das Homberger Barockensemble (Ltg. Johann Beurlen) – der ökumenische Blockflötenspielkreis (Ltg. Anita Liersch) – der Chor der Christuskirche Homberg (Ltg. Heinrich Arndt) und der Kirchenchor St. Jacobus (Ltg. Björn Schulz).

Weitere Fotos finden Sie in einer Bildergalerie. Klicken Sie hier!

jac Adventskonzert 7887


Hinweis

Für Veröffentlichungen in den Pfarrnachrichten, auf dieser Internetseite und in der Presse ist der Sachausschuss für Kommunikation zuständig - erreichbar unter:
oeffentlichkeitsarbeit@st-peterundpaul.de