Jecke Töne im Pfarrzentrum

So nun hat der Karneval auch in St. Peter und Paul Einzug gehalten und das Pfarrzentrum ist zu einem Ort der guten Laune und des ausgelassenen Feierns geworden. Den Anfang der Veranstaltungen machte die Lebenshilfe, die am Sonntag, dem 16.02. ihren närrischen Karnevalsnachmittag feierte. Mit über 230 Personen platzte der Saal fast aus allen Nähten. Dazu geb es ein buntes Programm das fast ausschließlich aus Eigengewächsen bestand. Daneben besuchten Heinz Hülshoff, die beiden Prinzenpaare, das Pagettencorps sowie das Gesangsduo Stock und Stöckchen die heitere Veranstaltung. So war es ein rundum gelungener Nachmittag der für die Behinderten Menschen der Lebenshilfe in jedem Jahr ein Highlight ist. Einige Bilder finden sie hier.

karneval 16 20160318 1254360360

Die nächste Veranstaltung war der Karneval der KfD, der am 19.02.14 stattfand. Auch diese Veranstaltung war gut besucht und die Gäste bekamen ein buntes Programm-  gestaltet von den Gruppierungen der KfD- geboten. Es war eine gelungene Damensitzung wie es davon nur wenige gibt. Christina Schuppan führte gekonnt durch das Programm und wurde unterstützt von Felicitas Multhaupt, die dahingehend schon ein alter Hase ist. Für die musikalische Begleitung sorgte Alexander Bös der die Beiträge mit der passenden Musik untermalte und in den Pausen für Stimmung sorgte. Bilder dazu gibt es hier.

Michael Lepper


Hinweis

Für Veröffentlichungen in den Pfarrnachrichten, auf dieser Internetseite und in der Presse ist der Sachausschuss für Kommunikation zuständig - erreichbar unter:
oeffentlichkeitsarbeit@st-peterundpaul.de

Termine in St. Peter und Paul