... in der Innenstadt

alt

Am Karfreitag gedachten auch die Kinder unserer Pfarrei in 5 Stationen den Tod Jesu.

altDer Kreuzweg begann in den jeweiligen Kirchen der Innenstadtgemeinde (Jesus wird gefangen genommen und verurteiltzur Pfarrkirche St. Peter und Paul. Von dort ging es gemeinsam über den Ehrenfriedhof (Jesus trägt das Kreuz), Krankenhaus (Menschen begegnen Jesus) und Friedhof ( Kreuzigung) wieder zurück nach St. Peter und Paul (Grablegung und Kreuzverehrung).

Text & Fotos: Ute Bohn

Edith Bohnen erhält den päpstlichen Orden „Pro Ecclesia et Pontifice“ (Für Kirche und Papst“)

Oh nein, sie wolle nicht ausgezeichnet werden! Edith Bohnen war sehr dagegen. Sie habe doch nur für den Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) gearbeitet.

Trotzdem wurde sie am vergangenen Sonntag in St. Peter und Paul mit dem päpstlichen Orden „Pro Ecclesia et Pontifice“ ausgezeichnet.

Schon in seiner Predigt verwies Pastor Daniel Schilling darauf, dass Jesus den Menschen auf Augenhöhe begegnete, ja, dass er sich unter sie stellte –  egal in welcher Situation. Über die Verherrlichung der Menschen, denen gedient wird und die dienen, durch Gott. Und dass die Menschen ebenso einander auf Augenhöhe begegnen müssen.

Anschließend bat er die Widerstrebende vor die Gmeinde, um ihr den päpstlichen Orden überreichen. Beide waren sich einig, dass Edith Bohnen ihn stellvertretend für alle Haupt- und Ehrenamtlichen im Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) e.V. Ratingen und in der ganzen Pfarrgemeinde erhält. Denn man kann einfach nicht jeden auszeichnen, der es ganz sicher verdient hätte. Unter dieser Bedingung war sie bereit, ihn anzunehmen.

altAm Samstag, 14. März, trafen sich die Kommunionkinder, ihre Eltern und die Katecheten zum ersten Familientag der Kommunionkinder unserer gesamten Pfarrei, dem "Koki Familientag". 70 Kinder waren es, die aus St. Suitbertus und Herz Jesu sowie aus St. Jacobus und St. Peter und Paul zusammenkamen. In zwei Gruppen wurde gestartet: mit Spielen, Kuchen essen und einer Wanderung um den “Grünen See”.

Hinweis

Für Veröffentlichungen in den Pfarrnachrichten, auf dieser Internetseite und in der Presse ist der Sachausschuss für Kommunikation zuständig - erreichbar unter:
oeffentlichkeitsarbeit@st-peterundpaul.de

Termine in der Pfarrei