be 2018 4Die Adventszeit steht vor der Tür, und bald ist Weihachten, das Fest der Geburt Jesu. Ein Kind wird geboren, ein Kind, mit dem Gott einen neuen Anfang machen, eine neue Schöpfung einleiten will. So steht das Heft unter dem Leitwort „geboren – neu geboren“: Frauen und Männer berichten, wann sie eine Erfahrung machen, die einer Neugeburt gleichkommt.

Was P. Michael Storta, der „neu“ in unserer Pfarrei ist, bewegte, in den Orden des heiligen Franziskus einzutreten, erfahren Sie; Wege zur Erneuerung und Vertiefung des Glaubens werden vorgestellt.

Daneben finden Sie alle Hinweise auf alle wichtigen Termine in der Advents- und Weihnachtszeit, auf besondere Gottesdienste, eine Vorschau auf die Sternsingeraktion, den Karneval und die Ferienfreizeit im kommenden Jahr.

Das Heft wird an alle Haushalte verteilt, in denen Mitglieder unserer Pfarrei wohnen. Hier, im Netz, kann es jeder lesen – zwischen Neuseeland, Neufundland und Neuguinea – und natürlich auch in Ratingen.

 

be 2018 3Das Sommerheft von Bileams Esel steht unter dem Thema „Auszeit + Ernte“. Mitte Juli fangen die Sommerferien an. Eine Zeit, auf die alle Schülerinnen und Schüler jährlich warten. Je größer die Anspannung in der Schule, aber auch im Studium, im Job und im täglichen Familienleben wird, umso stärker wird die Sehnsucht nach einer Auszeit. Eine Zeit, die ganz anders als das normale Tagesgeschehen gestaltet werden kann. In der man auf vielfältige Weise auftanken oder die Seele baumeln lassen kann oder einfach mal ganz anders mit einander umgeht.

Sie finden aber auch Beispiele von Menschen, die ihre Auszeit bewusst verschoben haben, aus „Erntegründen“ verschieben müssen oder im ehrenamtlichen Engagement und im Einsatz für „eine gute Sache“ ihre Möglichkeit zu Auszeit und Ernte gefunden haben.

Auch die Pfarrei nimmt sich in den Sommerferien ihre Auszeit. Die Anzahl der Gottesdienste wird reduziert und es finden so gut wie keine Veranstaltungen statt. Nach den Ferien und einer wohltuend gestalteten Auszeit sehen sich dann hoffentlich alle zu den Gemeindefesten und vielen weiteren Angeboten gut erholt wieder.

Bileams Esel 3/2018 wird in den nächsten Tagen an alle Haushalte, in denen Mitglieder unserer Pfarrei wohnen, verteilt. Hier im Netz finden Sie das Heft schon jetzt - und ganz in Farbe.

 

be 2018 2

 

Rechtzeitig zum Pfingstfest am 20. Mai erscheint das neue Heft unseres Pfarrbriefs „Bileams Esel“. Um Sprache und Verstehen geht es, um Austausch und Kommunikation.

Über das Pfingstfenster in St. Jacobus schreibt der frühere Homberger Pfarrer Dr. Gertz.
Über Kommunikation als den bleibenden Versuch menschlicher Begegnung schreibt Pastor Schilling, über die Vielsprachigkeit als Gottesgeschenk Pfr. Dr. Brinkmann.

Finden Sie Freude an „verlorenen Wörtern“, stellen Sie sich der Frage, wie man über Gott sprechen kann!

Staunen Sie über die neue Sebastianus-Glocke, und versäumen Sie keinen wichtigen Termin:

Lesen Sie die neueste Ausgabe von „Bileams Esel“ – bald in Ihrem Briefkasten und hier schon Online – ganz in Farbe.

Hinweis

Für Veröffentlichungen in den Pfarrnachrichten, auf dieser Internetseite und in der Presse ist der Sachausschuss für Kommunikation zuständig - erreichbar unter:
oeffentlichkeitsarbeit@st-peterundpaul.de

Termine in der Pfarrei