Erstkommunion – Darin steckt das lateinische Wort „communio", das bedeutet Gemeinschaft.

Die Teilnahme an der Eucharistie wird Kommunion genannt. Damit ist die Mahlgemeinschaft und die Gemeinschaft der Christen gemeint.Die Mahlgemeinschaft der Christen geht auf Jesus Christus zurück:

Beim letzten Abendmahl nahm Jesus das Brot, teilte es und sagte: „Das ist mein Leib! Nehmt und esst alle davon!" Ebenso nahm er den Wein und sagte: „Tut dies zu meinem Gedächtnis!"

Das feiern wir noch heute in jedem Gottesdienst. Wir nennen diese Mahlfeier Eucharistie, das kommt aus dem Griechischen und heißt Danksagung.

Die Vorbereitung auf die Erstkommunion

Die Vorbereitung auf die Erstkommunon findet in unserer Pfarrei gemeindebezogen statt. Dabei haben die einzelnen Gemeinden unterschiedliche Schwerpunkte und Formen der Vorbereitung.

Die Eltern der Kinder der dritten Klassen werden rechtzeitig zu einem Informationsabend zur Erstkommunionvorbereitung eingeladen.

Weitere Informationen zur Erstkommunionvorbereitung finden sie auf den jeweiligen Gemeindeseiten oder kontaktieren sie die Pfarr- und Kontaktbüros.

Eine
Übersicht über Ansprechpartner und Anmeldetermine für die Erstkommunion 2017/18 finden Sie hier.

Hinweis

Für Veröffentlichungen in den Pfarrnachrichten, auf dieser Internetseite und in der Presse ist der Sachausschuss für Öffentlichkeitsarbeit zuständig - erreichbar unter:
oeffentlichkeitsarbeit@st-peterundpaul.de

Termine in der Pfarrei