fronleichnam innenstadt
„Aufstehen, aufeinander zugehen, miteinander weitergehen!“

Unter diesem Leitwort feierten wir Menschen der Innenstadtgemeinden mit den Familien und dem Lehrerkollegium der Liebfrauenschule bei hochsommerlichen Temperaturen das diesjährige Fronleichnamsfest.
Viele helfende Hände aus den Gemeinden und der Schule haben mit viel Freude und einem wirklich guten Miteinander für eine wunderschöne Atmosphäre auf dem Schulhof gesorgt.
Pastor Schilling schaute mit Blick auf diese Überschrift noch einmal auf seine Pfingstpredigt: Wie stehen wir auf? Wie gehen wir neu aufeinander zu? Wie gehen wir dann gemeinsam weiter?

Die Aufzeichnung der Predigt ist hier zu finden.

Zur „Kinder-Statio“ am Marienhof erwarteten uns die Kinder und Familien unserer Kindertagesstätten mit den Bewohnern der Seniorenheime.
Bei kühlen Getränken für Groß und Klein (Dank an die Schützen der St. Sebastiani Bruderschaft) kam es nach dem Eucharistischen Segen im Schatten von St. Peter und Paul zu lebendigen Gesprächen und einer Gemeinschaft, die über den Tag hinaus wirken möge.

Weitere Bilder finden Sie hier
Ein herzliches DANKE allen, die zum Gelingen dieses Glaubensfestes beigetragen haben!

Ausschnitt aus dem Programm von nomino forteDie vielfältigen Angebote unserer Pfarrei wären ohne die zahlreichen Ehrenamtlichen nicht denkbar - und so ist es zwischenzeitlich gute Tradition, den Ehrenamtlichen einmal im Jahr Danke zu sagen.
In diesem Jahr gab es nach der gemeinsamen Heiligen Messe Kirchenkabarett vom Feinsten mit "Nomino forte". Teil der dreiköpfigen Truppe ist unser Gemeindereferent Ralf Gassen.
Ein paar Bilder vom Abend finden sie hier

- ein Tag für die Frau
unter diesem Motto fand am 24 September der dritte kfd Frauentag im Pfarrzentrum statt.
kfd frauentag 10 20161003 1507038160Alle vier kfd Teams unserer Gemeinden haben den Tag organisiert. Ulrike Lenninghausen eröffnete den Frauentag, begrüßte alle Gäste und Referentinnen und stellte kurz die erreichten gesellschaftspolitischen Meilensteine des größten Frauenverbandes vor. Es folgte eine großartige musikalische Darbietung von Lotta Schulz, die von ihrem Vater an Gitarre und Flügel begleitet worden ist.
Danach begann ein Vielzahl von Workshops. Es gab viele Gelegenheiten zum Austausch, Klönen, singen, basteln ... Ein interessanter Büchertisch von 'Peter & Paula' schenkte allen Frauen auf andere Weise Impulse.
Weitere Bilder finden sie hier
Ulrike Lenninghausen

Hinweis

Für Veröffentlichungen in den Pfarrnachrichten, auf dieser Internetseite und in der Presse ist der Sachausschuss für Öffentlichkeitsarbeit zuständig - erreichbar unter:
oeffentlichkeitsarbeit@st-peterundpaul.de

Termine in der Pfarrei