altDie siebte Ratinger Orgelnacht: Natürlich waren wieder weltberühmte Organisten in Ratingen zu Gast  - Thomas Trotter (Birmingham) und Pierre Pincemaille (Paris) - , doch es gab einen weiteren Organisten, der ungeachtet des anfänglichen Regens sicherlich die meisten Besucher anzog, auch wenn er diesmal nicht Orgel spielte, sondern ein "Carillon", ein Glockenspiel, wie es in den Niederlanden und in Flandern verbreitet ist. Gijsbert Kok war aus Den Haag mit einem Tieflader gekommen, in dem 61 Glocken hingen, die er mittels eines Hebelklaviers zum Klingen brachte.

Fronleichnamsprozessionen in der Innenstadt und in Homberg
alt
Wie mögen sich die Menschen im 13ten Jahrhundert gefühlt haben, als erstmals in der kostbaren Monstranz unser Allerheilgstes durch die Straßen unserer Stadt getragen haben? Waren sie entsetzt - oder haben sie alle ihr Möglichstes dazu beigetragen, den Wert des Leib des Herrn auch zeigen zu können? - nur ein Gedanke aus der Predigt von Pastor Schilling bei der Heiligen Messe im Park des Marienkrankenhauses.

alt„Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist“: neunundvierzig Mal sagte Weihbischof Dr. Schwaderlapp diesen Satz, während er einer jungen Frau, einem jungen Mann ein Kreuz mit heiligem Öl auf die Stirn zeichnete. Am Sonntag, dem 15. Juni, war er zur Firmung in die Herz-Jesu-Kirche gekommen.

altDer Satz sagt viel über den Sinn der Firmung. Es ist ja keineswegs so, dass die Jugendlich jetzt erstmals den Heiligen Geist empfangen hätten – seitdem sie getauft sind, wird ihr Leben vom Geist Gottes getragen (und sogar außerhalb der Kirche zu wirken, lässt der sich nicht verbieten...). Die Firmung ist eine „Besiegelung“, eine feierliche, abschließende Unterschrift unter die Taufe und die Aufnahme in die Kirche. Die 49 Neugefirmten sind jetzt volle Mitglieder der Kirche, mit allen Rechten und allen Pflichten. Wenn sie so leben, reden und handeln, sie es dem Handeln Jesu entspricht, dann wirkt Gottes Geist ausdrücklich in ihren Worten und ihrem Tun, dann dürfen sie sich seines „Rückenwindes“ sicher sein.

Termine in der Pfarrei

Wenn Sie uns finanziell unterstützen möchten, nutzen Sie gerne unsere Bankverbindung. Für Spenden können wir Ihnen eine Spendenbescheinigung zukommen lassen.
Kath. Kirchengemeinde St. Peter und Paul
DE52 3345 0000 0042 1003 62