be 2017 2a„Wie geht’s weiter?“ – so lautet das Hauptthema des zweiten Hefts unseres Pfarrbriefs im Jahr 2017. Wie geht es weiter mit der Kirche – so fragen P. Gregor im „Geistlichen Wort“ und Pfr. Brinkmann im Beitrag „Von Turm zu Turm“; mehrere Autoren aus unserer Pfarrei greifen die Frage auf und suchen nach Antworten.

Im Minoritenkloster hat ein personeller Wechsel stattgefunden. Nachdem im letzten Heft Peter Gregor Romanski und Pater Wojciech Kordas vorgestellt wurden, können Sie jetzt etwas über Pater Tomasz Lukawski und über Bruder Tomasz Picheta erfahren. Erinnert wird auch an Pfarrer Egon Beckers, der am 25. Juli, also vor 60 Jahren, zum Priester geweiht worden ist.

Pastor Schilling erläutert, weshalb auch unsere Gemeindereferenten Ralf Gassen und Thomas Golbach Beerdigungsfeiern leiten.

Und nicht zuletzt können Sie zurückblicken auf 85 Jahre Bücherei Herz Jesu, auf den Messdienerkarneval und die Erstaufführung des Musicals Joseph in St. Suitbertus.

Lesen Sie hier die Online-Ausgabe von „Bileams Esel“, wie immer, ganz in Farbe. Die Druckausgabe wird in Kürze an alle Haushalte verteilt.


be 2017 1„Wohin geht‘s?“ – so lautet das Hauptthema des ersten Hefts unseres Pfarrbriefs im Jahr 2017. „Wo geht es hin mit der Kirche?“ – so fragt nicht nur Gemeindereferent Ralf Gassen im Geistlichen Wort. Einen Antwortversuch gibt auch Heinz Josef Schmidt, der kürzlich sein Goldenes Priesterjubiläum feierte; von der Suche nach „Inspirationen“ aus fern und nah, von den Philippinnen und aus Duisburg, erfahren Sie in weiteren Beiträgen.

Selbstverständlich finden Sie die Termine für alle wichtigen Gottesdienste und Andachten mit Hinweisen zur Kirchenmusik in der Fasten- und Osterzeit. Kardinal Woelki hat uns ein Grußwort zu Ostern übermittelt.

Außerdem erfahren Sie, wer die Patres sind, die seit September in unserer Pfarrei tätig sind, werden eingeladen zum Musical „Joseph – ein cooler Träumer“, zu einem ökumenischen Musikprojekt und vielem anderen mehr.

Lesen Sie hier die Online-Ausgabe von „Bileams Esel“, wie immer, ganz in Farbe. Die Druckausgabe wird in Kürze an alle Haushalte verteilt.

 

be 2016 3Kirche gestern – heute – morgen ist das Leitwort des aktuellen Pfarrbriefs „Bileams Esel“. Er ist Ende Oktober erschienen und wird in den nächsten Tagen verteilt.

„Kirche gestern – heute – morgen“: Pastor Schilling, Pfarrer i. R. Heinz Schmidt, Dieter Kaspari, Hans Müskens, Linus Lepper und Coleta Woltering sind es, die sich Gedanken zu diesem Thema gemacht haben und auf interessierte Leser hoffen. Aber vielleicht wird alles ganz anders, wenn im Jahr 2050 die „Church by Call“ es erlaubt, seine Kirchengeschäfte von zu Hause aus zu erledigen...

Selbstverständlich finden Sie hier auch Hinweise zu Gottesdiensten in de Advents- und Weihnachtszeit, zu allen Veranstaltungen von Dezember bis hin zum Karneval im Jahr 2017.

Viel Lesefreude wünschen Ihnen die Redaktionen von Bileams Esel und unserer Website.

Hier finden Sie das neue Heft online – dazu ganz in Farbe.

Termine in der Pfarrei

Wenn Sie uns finanziell unterstützen möchten, nutzen Sie gerne unsere Bankverbindung. Für Spenden können wir Ihnen eine Spendenbescheinigung zukommen lassen.
Kath. Kirchengemeinde St. Peter und Paul
DE52 3345 0000 0042 1003 62