Etwas Erleben! - Bileams Esel 2/2021

 

be 2021 2Der Sommer naht. Wir wissen zwar heute noch nicht, wie er uns begegnen wird, aber es scheint doch, dass wir unser Leben endlich wieder etwas freier gestalten dürfen, endlich wieder etwas erleben können.

Davon, vom Erleben, handelt der aktuelle Pfarrbrief. Ralf Gassen erinnert an das Taborerlebnis der Jünger Jesu. Pfr. Gert Ulrich Brinkmann lädt – beim Zubereiten eines Risotto – dazu ein, die Gegenwart, den Augenblick zu erleben. Mitglieder unserer Gemeinde beschreiben, was sie im Sommer erleben möchten. Paul Gerhard lässt uns teilhaben an seiner Freude über das Wachsens des Weizens und die Flugkünste der Lerche. Und am Ende muss Josef Pietron schmunzeln angesichts eines frommen Quartettspiels… Wir können hier nicht alles aufzählen – lesen Sie selber, was erlebenswert ist: hier in der Online-Ausgabe oder in der gedruckten Fassung, die die Mitglieder unserer Pfarrei in ihrem Briefkasten vorfinden.

Nicht zuletzt stellen sich aber in diesem Heft auch die beiden Neupriester Georg Wolkersdorfer und Imanuel Renz vor: Georg Wolkersdorfer, der aus Homberg stammt, beschreibt, was ihn bewogen hat, Priester zu werden, und Imanuel Renz, der bei uns erst Praktikant, dann Diakon war und jetzt für ein Jahr Kaplan ist, beantwortet Fragen rund um seine Person.


Online-Services

Online-Anmeldung zu den Gottesdiensten in unseren Kirchen

Hinweis

Für Veröffentlichungen in den Pfarrnachrichten, auf dieser Internetseite und in der Presse ist der Sachausschuss für Kommunikation zuständig - erreichbar unter:
oeffentlichkeitsarbeit@st-peterundpaul.de

Termine in der Pfarrei