Ein Deckel für den Taufbrunnen - gestaltet von Bert Gerresheim

altWer die Kirche St. Jacobus d. Ä. betritt, trifft in der Turmhalle auf den Taufbrunnen. Bislang ist er nur mit einem einfachen vorläufigen Deckel verschlossen. Inzwischen hat der Düsseldorfer Bildhauer Bert Gerresheim einen Deckel gestaltet; er ist bereits gegossen und wird in der Osternacht feierlich eingeweiht werden.

Der Deckel zeigt die Figur des hl. Jakobus - sitzend, und doch zum Aufbruch bereit - sowie Reliefs mit die Szenen aus seinem Leben, wie es die Legende überliefert hat. Auch wenn eine Legende kein historischer Bericht ist, so kommen in ihr doch menschliche Erfahrungen zum Ausdruck, die immer neu gemacht worden sind und immer wieder gemacht werden.

Am 22. März wurden die ersten Bilder vom Aufbrunnen im Gottesdienst gezeigt und erläutert; weiter geht es am 12. April um 18.30 Uhr. - Lesen und sehen Sie mehr auf der Jacobus-Website!


Hinweis

Für Veröffentlichungen in den Pfarrnachrichten, auf dieser Internetseite und in der Presse ist der Sachausschuss für Kommunikation zuständig - erreichbar unter:
oeffentlichkeitsarbeit@st-peterundpaul.de

Termine in der Pfarrei