Menschen auf dem Weg

2012 sts krippe 4Du kamst in unsere Welt und hast kein Haus gefunden, das dich aufnahm.
Du bist auf der Reise geboren.
Du bist ein Unterwegs- Gott,
ein Gott für die, die unterwegs sind.

Die Hirten machen sich auf den Weg,
sie sind es gewohnt, unterwegs zu sein.
Auf ihrer Weide warst Du ihnen nah,
genau wie beim Herdenzug.

Ich weiß, Du bist mir, wie den Hirten nah.
Trotz der Ängste, Zweifel, Nöten,
trotz unseres Wissens, unseres Stolzes, unseres Erfolgs
bist Du mit uns, wo wir auch unsere Wege gehen.

Lass mich zu Dir aufbrechen.
Lass uns Heutige den Weg miteinander finden,
den Weg zum Kind,
in dem der große Gott uns begegnet.

Von Franz Josef Freericks
(aus: und dies soll Euch ein Zeichen sein…, Hans Nitsche (Hg))

Hinweis

Für Veröffentlichungen in den Pfarrnachrichten, auf dieser Internetseite und in der Presse ist der Sachausschuss für Kommunikation zuständig - erreichbar unter:
oeffentlichkeitsarbeit@st-peterundpaul.de